Regionale 2025

Projektschau

Limmattal

PLAY!

4 Städte, 11 Gemeinden, 2 Kantone – vereint und gemeinsam.

Neue Ideen für Gesellschaft, Raum und Kultur.

Wegweisende Projekte für ein vernetztes Limmattal.

Eine Plattform für Menschen, die das Limmattal gestalten.

Impulsgeberin und Motor für die Region.

Themenfelder

Die Regionale 2025 richtet ihr Augenmerk auf fünf Themenfelder. Darin zeigen sich die zentralen Herausforderungen des Limmattals. Jedes Projekt ist einem dieser Themenfelder zugeordnet.

Freizeit und Natur

Das Limmattal wartet mit reizvollen Frei- und Naturräumen auf. Wälder, Uferlandschaften, Höhenzüge - dies und mehr zeichnet die Region aus. Die Limmat prägt den Talraum und rückt das Wasser ins Zentrum unterschiedlicher Aktivitäten im Freien. Viele Frei- und Naturräume sind bekannt, andere weniger - manche sind nicht nutzbar. Das Ziel der Regionalen 2025: den natürlichen Raum sichern und dessen Bedeutung für das Limmattal stärken.

Alle Projekte von «Freizeit und Natur»

Siedlung

Das Siedlungsgebiet des Limmattals lässt sich - wenige Ausnahmen ausgeschlossen - nicht weiter ausdehnen. Mehr Wohnraum gibt es einzig im bestehenden Gebiet. Verdichtung ist das Gebot der Stunde. Der Grossteil der Wohnungsbestände wurde zwischen 1950 und 1980 erstellt und muss erneuert werden. Gewisse Industrieareale wurden bereits transformiert, andere müssen diesen Beispielen folgen. Gleichzeitig steht die Erneuerung von Gewerbearealen an. Diese können in Flächen für Mischnutzung umgewandelt werden. Auch die Belebung vieler Ortszentren entlang der Kantonsstrassen ist ein Thema. Das Ziel der Regionalen 2025: Attraktives Wohnen zeichnet das Limmattal aus.

Alle Projekte von «Siedlung»

Gesellschaft und Kultur

Das erwartete Bevölkerungswachstum fordert das Zusammenleben heraus. Gemeinsame Aktivitäten, verbindende Feste und kulturelle Anlässe bilden Brücken zwischen Alteingesessenen und Zugewanderten. So entsteht eine gemeinsame Identität. Das kulturelle Erbe des Limmattals ist entlang historischer Verkehrswege und entlang der Limmat erlebbar. Es trägt zur Vielfalt des Kunst- und Kulturschatzes der Region bei. Diese Vielfalt fördert die weitere Entwicklung des Limmattals. Das Ziel der Regionalen 2025: Das Limmattal vermittelt eine klare Identität und bringt die Menschen zusammen.

Alle Projekte von «Gesellschaft und Kultur»

Mobilität

300 000 Personen leben und arbeiten gegenwärtig im Limmattal. Prognosen gehen davon aus, dass diese Zahl bis 2050 auf 400 000 Personen steigen wird. Diese Menschen wollen sich bewegen. Und das erfordert eine entsprechende Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur. Lange Stauzeiten und dauernde Überlastung von Strasse und Schiene will niemand erleben. Wirksame Lösungen für den Binnen- und den Transitverkehr sind daher unerlässlich. Das Ziel der Regionalen 2025: Das Limmattal ist bestens erschlossen und überzeugt durch kluge Mobilitätslösungen.

Alle Projekte von «Mobilität»

Wirtschaft und Arbeit

Digitalisierung der Arbeitswelt, Energiewende, Ressourcenschonung und Einsatz künstlicher Intelligenz - das sind Herausforderungen, auf die zurzeit Antworten gesucht werden. Einfache Lösungen gibt es nicht. Einige Firmencluster des Limmattals - zum Beispiel diejenigen für Life-Sciences und Clean-Tech - arbeiten an vielversprechenden Lösungen. Das Limmattal nimmt eine Vorreiterrolle ein. Die Region bietet Platz für Experimente und neuartige Konzepte. Alternative Kooperationen und originelle Produktionsformen stossen neue Türen auf. Das Ziel der Regionalen 2025: Das Limmattal bietet sich als zukunftsweisender Standort für Wirtschaft und Arbeit an.

Alle Projekte von «Wirtschaft und Arbeit»

LINKS

Abschlussbericht PERL (PDF)

zur Webseite

Aggloprogramm 3. Generation

zur Webseite

Zukunft Raumentwicklung Limmattal

zur Webseite

Zeitraum Aargau

zur Webseite

Agglopark Limmattal

zur Webseite

Limmattalbahn

zur Webseite

Kantone Aargau und Zürich

  • Baden
  • Dietikon
  • Ennetbaden
  • Geroldswil
  • Killwangen
  • Neuenhof
  • Oberengstringen
  • Oetwil a.d. Limmat
  • Schlieren
  • Spreitenbach
  • Unterengstringen
  • Urdorf
  • Wettingen
  • Würenlos
  • Zürich

Partner