Regionale 2025

Projektschau

Limmattal

PLAY!

4 Städte, 11 Gemeinden, 2 Kantone – vereint und gemeinsam.

Neue Ideen für Gesellschaft, Raum und Kultur.

Wegweisende Projekte für ein vernetztes Limmattal.

Eine Plattform für Menschen, die das Limmattal gestalten.

Impulsgeberin und Motor für die Region.

Gesellschaft und Kultur

KulTour Limmat

Das Limmattal wartet mit einem reichen Kunst- und Kulturangebot auf. Es gibt Kunstobjekte, Ateliers und etliche Zeugen vergangener Zeiten zu entdecken. Das Projekt stellt eine interaktive Web-Plattform auf die Beine, die dieses Angebot vorstellt und vermittelt. Die Plattform spricht alle Bevölkerungsgruppen an und lädt sie ein, Kunst und Kultur im öffentlichen Raum zu erleben. Sämtliche Gemeinden und Städte können über die Plattform ihre Standortattraktivität stärken. Es besteht zudem die Möglichkeit, das Angebot der Plattform spezifisch zu erweitern (Kunstführer, Karten u.a.).

Bedeutung
Das Limmattal wird als Raum für Kunst und Kultur erkennbar – was Identität stiftet. Das Projekt führt die verschiedenen Akteure im Kunst- und Kulturbereich zusammen und fördert die Vernetzung untereinander.

Bild: Gemeinde Wettingen

Initiator

Stadt Dietikon

Projektträger

k.A.

Aufgaben Regionale 2025

Die Regionale 2025 versucht, eine Projektträgerschaft zu finden. Sie fördert die Vernetzung zwischen Gemeinden und Kulturschaffenden. Ausserdem versucht sie, Bildungs- und Forschungseinrichtungen für die Mitarbeit am Projekt zu gewinnen.

Projektstand

Projektidee
In Planung
In Umsetzung
Umgesetzt

Weitere Projekte

Bruno Weber Park

Kantone Aargau und Zürich

  • Baden
  • Dietikon
  • Ennetbaden
  • Geroldswil
  • Killwangen
  • Neuenhof
  • Oberengstringen
  • Oetwil a.d. Limmat
  • Schlieren
  • Spreitenbach
  • Unterengstringen
  • Urdorf
  • Wettingen
  • Würenlos
  • Zürich

Partner