Regionale 2025

Projektschau

Limmattal

PLAY!

4 Städte, 12 Gemeinden, 2 Kantone – vereint und gemeinsam.

Neue Ideen für Gesellschaft, Raum und Kultur.

Wegweisende Projekte für ein vernetztes Limmattal.

Eine Plattform für Menschen, die das Limmattal gestalten.

Impulsgeberin und Motor für die Region.

Freiraum

Promenades Lumieres

Licht hat ein ungeheures Potential, Räume zu gestalten, in denen man sich wohl und sicher fühlt. Zuviel davon im Aussenraum wirkt aber störend und verursacht Lichtverschmutzung. Diese hat negativen Einfluss auf Mensch und Tier. Man spricht von optischem Lärm um dies zu verdeutlichen.

Das Projekt möchte mit nächtlichen Spaziergängen das Licht im Limmattal erkunden und sich mit den verschiedenen Qualitäten der Beleuchtungen bis hin zu der Schönheit der Sterne im Himmel beschäftigen. Damit will das Projekt für das Thema Licht im öffentlichen Raum sensibilisieren. Die nächtlichen Promenaden durch das Limmattal sollen allen, die Interesse haben, angeboten werden.

Bedeutung

Das Thema Beleuchtung bis hin zur Lichtverschmutzung hat eine hohe Relevanz. Das Limmattal leuchtet auf der «Schweizer Nachtkarte» sehr hell, es besteht also Handlungsbedarf bei Gemeinden, Firmen und Privaten. Die Lösungen im Detail sind komplex, mit ein Grund, wieso nur sektorielle Verbesserungen wie z.B. Energiesparen angegangen werden. Viele andere wichtige Aspekte des Naturschutzes (Biodiversität, Zugvögel etc.), des Umweltschutzes (Schlafstörungen, Lichtverschmutzung etc.) werden ausgeklammert.

Das Thema ist auch politisch aktuell: Wie man über die Motion des Kantonsrats Zürich kürzlich lesen konnte, sollen Dunkelräume geschützt und Beleuchtungen geplant werden. Das Projekt leistet zu dieser Herausforderung einen ersten wichtigen Beitrag, indem es die Auseinandersetzung zum Thema künstliches Licht im Siedlungsraum ermöglicht.

Projektstand: In Planung

Initiator

Sophia Berdelis, Zürich

Projektträger

Sophia Berdelis, Zürich

Projektstatus

Ausgewählt
Nominiert
Vornominiert

Mehr zum Projektstatus

Entwicklungsfeld

Erneuerung
Freiraum
Zusammenleben

Mehr zu den Entwicklungsfeldern

Aufgaben Regionale 2025

Die Regionale unterstützt das Projekt bei der Vernetzung mit den verschiedenen Akteueren und Gemeinden im Limmattal.