Regionale 2025

Projektschau

Limmattal

PLAY!

4 Städte, 12 Gemeinden, 2 Kantone – vereint und gemeinsam.

Neue Ideen für Gesellschaft, Raum und Kultur.

Wegweisende Projekte für ein vernetztes Limmattal.

Eine Plattform für Menschen, die das Limmattal gestalten.

Impulsgeberin und Motor für die Region.

Zusammenleben

Pischte 52

Die Einwohnerzahl der Stadt Schlieren steigt stetig. Die Limmattalbahn und die direkte Tramverbindung in die Stadt Zürich erhöhen die Attraktivität von Schlieren zusätzlich. Die Einwohnerzahl wird weiter wachsen.

Die Stadt Schlieren bereitet sich darauf vor auch mit baulichen Massnahmen. Durch die Verlegung der Kantonsstrasse wurde der alte Strassenabschnitt auf einer Länge von 800 m frei. Dieser Strassenabschnitt ermöglicht jetzt die Erweiterung des Stadtparks.

Das Projekt «Pischte 52» sieht eine Phase der Zwischennutzungen dieses Raums vor. Der ehemalige Strassenabschnitt wird der Bevölkerung bewusst zur Verfügung gestellt mit dem Ziel, ihre betreffenden Bedürfnisse festzustellen, aber ebenso Eigeninitiative und Identifikation zu fördern.

Die Zwischennutzung wird fachlich begleitet und dauert bis 2025. Ihre Ergebnisse bilden die Grundlage für die definitive Gestaltung der ehemaligen Kantonsstrasse. Das Mitwirkungsverfahren ist im Juni 2020 gestartet. Siehe www.pischte52.ch

Bedeutung
Der experimentelle Charakter dieser Aneignung des Raums zeichnet das Projekt besonders aus. Die Bevölkerung ist aufgefordert, sich direkt, konkret und aktiv einzubringen und zu handeln. Das Projekt hat hohen Modellcharakter und weist den Weg für ähnliche Vorhaben.

Projektstand: In Umsetzung

Initiator

Stadt Schlieren

Projektträger

Stadt Schlieren

Projektstatus

Ausgewählt
Nominiert
Vornominiert

Mehr zum Projektstatus

Entwicklungsfeld

Erneuerung
Freiraum
Zusammenleben

Mehr zu den Entwicklungsfeldern

Downloads

Herbstmarkt auf Pischte 52; Limmattaler Zeitung
PDF downloaden

Stillgelegte Badenerstrasse wird zur provisorischen Bühne; Limmattaler Zeitung
PDF downloaden

Neue Projekte für die Regionale, Limmattaler Zeitung
PDF downloaden

Lage

Aufgaben Regionale 2025

Die Regionale 2025 unterstützt den experimentellen Charakter und macht das Vorgehen mit der temporären Gestaltung und Aneignung als Modell für andere Freiräume im Limmattal bekannt. Ferner unterstützt die Regionale 2025 die Projektkommunikation.