Regionale 2025

Projektschau

Limmattal

PLAY!

4 Städte, 11 Gemeinden, 2 Kantone – vereint und gemeinsam.

Neue Ideen für Gesellschaft, Raum und Kultur.

Wegweisende Projekte für ein vernetztes Limmattal.

Eine Plattform für Menschen, die das Limmattal gestalten.

Impulsgeberin und Motor für die Region.

Gesellschaft und Kultur

Wie lebst Du?

Die Gemeinde Spreitenbach und die umliegende Region haben sich in den letzten sechzig Jahren stark verändert. Die grossen Einkaufszentren und die von weitem sichtbaren Hochhäuser stehen sinnbildlich für einen Teil dieses Wandels. Das vom Kanton Aargau angeregte Schulprojekt rückt die Geschichte dieser Veränderungen und deren kulturelle Auswirkungen in den Vordergrund. Es orientiert sich an dem bekannten Motto «Wohnst du noch oder lebst du schon?» von IKEA. Das Möbelhaus eröffnete 1973 in Spreitenbach seine erste Filiale ausserhalb von Skandinavien. Das kantonsübergreifende Projekt richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe von Spreitenbach im Aargau und der Nachbarstadt Dietikon im Kanton Zürich. Die Jugendlichen befassen sich mit ihrem Wohn- und Lebensraum und entwickeln daraus Ideen für ein öffentliches Kunstprojekt. Das heisst, sie untersuchen mit künstlerischen Mitteln das Verhältnis zwischen «öffentlich» und «privat».

Bedeutung
Das Projekt spricht die zukünftige Generation im Limmattal an. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit ihrer Situation in der Region auseinander. Auf diese Weise wird ihre Identifikation mit dem eigenen Lebensraum gefördert. Das Projekt ermuntert die Jugendlichen, sich aktiv, verantwortungsvoll und kritisch in die Gestaltung ihres Lebensraums einzubringen. Es greift Erfahrungen von bereits bestehenden Schulprogrammen von «Kultur macht Schule» auf und ist das erste interkantonale Kooperationsprojekt der beiden Fachstellen für kulturelle Bildung.

Stadtereignisse in Aarau von Andrea Gsell und Lilian Beidler (Foto: Thomas Widmer)

Initiator

Kanton Aargau, Departement Bildung, Kultur und Sport, Abteilung Kultur, Fachstelle Kulturvermittlung

Projektträger

Kanton Aargau, Departement Bildung, Kultur und Sport, Abteilung Kultur, Fachstelle Kulturvermittlung und Kanton Zürich, Volksschulamt, schule&kultur

Aufgaben Regionale 2025

Die Regionale 2025 unterstützt die Kommunikation beziehungsweise die Sichtbarmachung dieses Projekts mit Modellcharakter. Sie fördert den Ausbau des Projekts, indem sie zur Vernetzung in der Region anregt.

Projektstand

Projektidee
In Planung
In Umsetzung
Umgesetzt