Regionale 2025

Projektschau

Limmattal

PLAY!

4 Städte, 12 Gemeinden, 2 Kantone – vereint und gemeinsam.

Neue Ideen für Gesellschaft, Raum und Kultur.

Wegweisende Projekte für ein vernetztes Limmattal.

Eine Plattform für Menschen, die das Limmattal gestalten.

Impulsgeberin und Motor für die Region.

Mobilität

Zukunft Rangier­bahnhof

Der Rangierbahnhof Limmattal  gehört zu den grössten seiner Art in Europa. Jede Nacht werden dort bis zu 2500 Güterwagen umgruppiert. Güterverkehr und Logistik stehen vor dem Hintergrund der sich ständig wandelnden Waren- und Handelsströme vor grossen Herausforderungen. Dies kann auch Auswirkungen auf den sogenannten Einzelwagenladungsverkehr des Rangierbahnhofs haben, auch wenn es erklärtes Ziel ist, möglichst viele Güter auf die Schiene zu verlagern. Damit stellt sich die Frage nach der zukünftigen Ausrichtung und Rolle des Rangierbahnhofs Limmattal. Hier setzt das Projekt an. Es verfolgt das Ziel, die Möglichkeiten einer integrierten Raum- und Infrastrukturentwicklung des Bahnhofs zu diskutieren. Als erste Ideen liegen eine Überdeckelung und Mehrfachnutzung des Bahnhofs vor. Inwiefern das möglich ist, lässt sich heute noch nicht abschätzen. In einem ersten Projektschritt stehen deshalb die Sensibilisierung und die Meinungsbildung im Vordergrund. Zu diesem Zweck wird eine spezifische Veranstaltungsreihe vorgeschlagen.
Die erste Veranstaltung widmet sich den Trends im Güterverkehr und untersucht damit die Rahmenbedingungen für den Rangierbahnhof.

Bedeutung
Die Klärung der Zukunft des Rangierbahnhofs betrifft das gesamte Tal. Das Projekt untersucht die zukünftige Rolle des Rangierbahnhofs und dessen Auswirkungen auf das Limmattal. Der Einbezug sämtlicher Beteiligten kommt eine entscheidende Rolle zu.

Sandra Ardizzone/AZ Aargauer Zeitung

Initiator

Gemeinde Spreitenbach (integrierte Raumentwicklung), Komitee «Gateway: so nicht!» (Überdeckelung)

Projektträger

Regionale 2025 gemeinsam mit Gemeinde Spreitenbach und ETH Institut für Raum- und Landschaftsentwicklung

Lage

Aufgaben Regionale 2025

Die Regionale 2025 stösst die Diskussion rund um die Zukunft des Rangierbahnhofs Limmattal an. Sie übernimmt die Koordination zwischen den Beteiligten (Bund, SBB, Gemeinden, Bevölkerung u.a.).

Projektstand

Projektidee
In Planung
In Umsetzung
Umgesetzt