Regionale 2025

Projektschau

Limmattal

PLAY!

4 Städte, 12 Gemeinden, 2 Kantone – vereint und gemeinsam.

Neue Ideen für Gesellschaft, Raum und Kultur.

Wegweisende Projekte für ein vernetztes Limmattal.

Eine Plattform für Menschen, die das Limmattal gestalten.

Impulsgeberin und Motor für die Region.

360°-Aufnahmen

Virtuelles Limmat-Böötle

Jeden Sommer sind Schlauchboote, Stand-Up Paddler und Schwimmerinnen unterwegs auf der Limmat. Neu kann die Tour vorab virtuell abgefahren werden. 360°-Aufnahmen und spannende Audiotexte lassen uns eintauchen in die vielseitige Welt der Limmat mit ihren angrenzenden Sehenswürdigkeiten. Wetten, Sie legen einen Zwischenstopp ein?


Das «Böötle» auf der Limmat – insbesondere zwischen Zürich und Dietikon – ist beliebt. Eine Bootsfahrt bietet einen anderen Blick auf die Uferlandschaft und macht Spass. Doch was,  wenn die Limmat wieder einmal zu viel Wasser führt, das Wetter nicht mitmacht oder man aus anderen Gründen nicht mit dem eigenen Boot auf dem Wasser der Limmat von Zürich aus nach Dietikon runterschippern kann? Dafür hat die Regionale 2025 nun einen würdigen Ersatz auf Lager:

Neu kann man die Limmat auf der virtuellen 360°-Limmatböötle-Tour erfahren. Entdecken Sie Unbekanntes neben der Route und erfahren Sie Praktisches rund ums Böötlen. 10 Stationen mit 360°-Aufnahmen auf und neben dem Wasser geben Einblicke in idyllische Orte wie das Kloster Fahr oder nützliche Tipps für Ein- und Ausstiegsstellen.

Hier geht es direkt zur Tour.

Die 10 Stationen

1: Wipkinger Park

2: Park am Wasser

3: Höngger Wehr

4: Werdinsel

5: Gaswerk Schlieren

6: Limmatbogen Schlieren

7: Streichwehr Müligiessen

8: Kloster Fahr

9: Allmend Glanzenberg

10: Nötzliwiese

Sprecherin: Chantal-Anne Müller

Projekt zur Story

Guide Limmat-Böötle