Regionale 2025

Projektschau

Limmattal

PLAY!

4 Städte, 12 Gemeinden, 2 Kantone – vereint und gemeinsam.

Neue Ideen für Gesellschaft, Raum und Kultur.

Wegweisende Projekte für ein vernetztes Limmattal.

Eine Plattform für Menschen, die das Limmattal gestalten.

Impulsgeberin und Motor für die Region.

Zusammenleben

Mapping KulTOUR

Das Projekt koordiniert die Einführung der online Community aller Limmattaler Kultur- und Kunstschaffenden und fördert die Sichtbarkeit der Projekte, die soziale Herausforderungen kreativ angehen.

Limmattaler Kultur- und Kunstschaffenden aller Sparten können auf der neuen Community-Website kostenfrei ein Profil erstellen. «Mapping KulTOUR» zeigt so eine Übersicht (sog. Mapping) des Kultur- und Kunstangebotes im Limmattal und unterstützt Kulturschaffende dabei, sich gegenseitig besser kennen zu lernen und zu vernetzen.

Bedeutung

Mapping KulTOUR vernetzt die Limmattaler Kultur- und Kunstschaffenden sowie sozial-innovative Projekte und macht diese für alle sichtbar.

Projektstand: Derzeit können Kultur- und Kunstschaffende, welche soziale Herausforderungen kreativ angehen, ihre Projekte anmelden: https://artandsociety.net/limmattal oder an mappingkultour@foa-flux.net. Wir freuen uns auf EURE Projekte!

Initiator

Stadt Dietikon

Projektträger

FOA-FLUX

Projektstatus

Ausgewählt
Nominiert
Vornominiert

Mehr zum Projektstatus

Entwicklungsfeld

Erneuerung
Freiraum
Zusammenleben

Mehr zu den Entwicklungsfeldern

Aufgaben Regionale 2025

Die Regionale 2025 hat eine Trägerschaft für das Projekt gefunden. Sie fördert die Vernetzung zwischen Gemeinden und Kulturschaffenden. Ausserdem versucht sie, Bildungs- und Forschungseinrichtungen für die Mitarbeit am Projekt zu gewinnen.